Jördis Tielsch Konzert muss leider verlegt werden

28.05.22 20 Uhr Neuer Termin in 2023 wird rechtzeitig bekannt gegeben

Aufgrund terminlicher Gründe kann das Konzert nicht in 2022 stattfinden und soll in 2023 nachgeholt werden. Bereits erworbene Karten werden zurück erstattet bzw. behalten ihre Gültigkeit.


Eintritt 22 €

Die Künstlerin

Seit über 10 Jahren steht Jördis Tielsch mit ihrer Musik auf der Bühne. Die Singer-Songwriterin aus Köln hat bisher drei Alben veröffentlicht und die Wise Guys, Heinz-Rudolf Kunze und Rea Garvey auf Tourneen begleitet. Quasi nebenbei studiert sie an der Kölner „Hochschule für Musik und Tanz“ Musik auf Lehramt, der Masterabschluss steht kurz bevor. Doch als Lehrerin vor einer Klasse zu stehen, daran denkt Jördis vorerst nicht, denn die Musik ist ihre große Leidenschaft. Und das sieht, hört und spürt jeder, der die die 26-Jährige einmal auf der Bühne erlebt hat.

Die gebürtige Hessin aus dem mittelhessischen Dörfchen Sinn bei Herborn besticht durch ihre warme, markante und facettenreiche Stimme sowie ihr grandioses Geigenspiel. Mit ihrer bezaubernden und sympathischen Art entführt sie ihre Zuhörer bei ihren Konzerten jedes Mal aufs Neue in eine ganz eigene Welt und nimmt sie mit auf eine musikalische „Wohlfühlreise“.

​Ihren Stil beschreibt sie als Folk-Pop, er ist geprägt durch Aufenthalte in den USA und Irland sowie durch musikalische Vorbilder wie Joni Mitchell, Mary Chapin Carpenter, The Corrs, Alison Krauss und Norah Jones. Dabei ist vor allem die Geige aus ihrer Musik nicht mehr wegzudenken. Mit Stimme und Geige begleitete sie im Sommer 2021 Rea Garvey auf seiner „The Yellow Jacket Summer Sessions Tour“ quer durch Deutschland.

Darüber hinaus engagiert sich Jördis als Botschafterin seit über vier Jahren für die Deutsche Kinderhospiz Stiftung und setzt sich neben ihrem Musikstudium und zahlreichen Live-Auftritten mit ihrer Band aktiv für die Kinderhospizarbeit ein, die ihr persönlich ein großes Anliegen ist.

Das neue Album

Ihr neues Album „New Mornings“, das am 18.02.2022 erscheint erzählt von Aufbruch und Neuanfang. „An jedem neuen Tag gilt es das Leben zu leben, die eigenen Träume zu verwirklichen und nicht aufzuschieben“, sagt die Künstlerin, die diese Themen in Songs wie „What Are You Waiting For“ oder „Catch Me If You Can“ verarbeitet hat. Jördis Tielsch singt aber auch von Momenten des Zweifelns im unvermeidbaren, melancholisch-schönen Prozess des Erwachsenwerdens („Embrace Your Fears“, „It’s Alright“). Zwischen Heimweh und Fernweh („Home“), Studium und Musikkarriere, sind viele der Titel des Albums während eines Auslandssemesters in Dublin entstanden. Einige Monate lang tauchte Jördis Tielsch in die Pub-Live-Musikkultur der grünen Insel ein und ließ sich als Naturliebhaberin auch von der wilden Natur Irlands, dem Meer, den Bergen und Flüssen inspirieren („The River Is Me“, „Call Out The Sun“). Angesichts ihrer Liebe zu Irland verwundert es nicht, dass auch ein irisches Traditional („Go Lassie Go“) einen festen Platz auf dem Album gefunden.

„New Mornings“ ist das vierte Studioalbum der Künstlerin, das erstmals „independent“ auf dem eigenen Label „Trovador Music“ erscheint. So war es Jördis Tielsch von Anfang an wichtig, die Fäden selbst in der Hand zu halten, die Songs mit Band und ihrem Produzenten Peter Vanielik-Schneider in Livesessions im Studio aufzunehmen. Ihr Credo: „Es ging darum, handgemachte Musik zu machen, voller Leidenschaft, Herzblut und Tatendrang.“

https://www.joerdistielsch.de/

https://www.facebook.com/JoerdisTielsch

https://www.instagram.com/joerdis.tielsch

Kontakt: info@joerdistielsch.de

Kommentare sind geschlossen.